Signet Gartengestaltung, Hausgärten, Gartenanlagen und Pflanzplanung Signet Christina Dorsch

Aufgelesen

Blog von Christina Dorsch

23. März 2020 – Ich bin im Garten

Alle Termine sind gestrichen, beruflich und privat, ich bleibe zuhause. Noch nie war mein Garten so wichtig für mich wie gerade in dieser krisenhaften Zeit. Im Moment ist er eine friedliche und sichere Insel.

Noch nie hat mir das so wohlgetan, den Brombeeren und dem Feuerdorn auf den Leib rücken. Auch wenn meine Arme  ... mehr

21. Februar 2020 – Anmerkungen zur Pflanzplanung

Allein zur Verteilung und Anordnung von Stauden und Gehölzen auf einer Pflanzfläche sind Bücher geschrieben worden. Dies folgt den unterschiedlichsten Prinzipien, mal um natürliche Pflanzenvergesellschaftungen abzubilden, mal um formale Vorstellungen umzusetzen.

Auch wenn wir, wie es inzwischen wieder angestrebt wird, natürlich anmutenden Pflanzenbildern den Vorzug geben, ist es aber trotzdem so,  ... mehr

29. Januar 2020 – noch kein Frühling

Schneelöckchen, Winterlinge, Krokusse, Winterjasmin und Winterblühender Duftschneeball sind schon präsent, denn die Temperaturen in diesem Januar waren zu mild. Und alle, die jedes Jahr im Januar so ungeduldig auf den Frühling warten wie ich, lassen sich dazu verleiten, zu denken er kommt schon um die Ecke. Aber das wars sicher noch nicht mit dem Winter.

In etwa vier Wochen, falls es dann mild ist, werde ich in den Garten gehen und mit dem Rückschnitt der  ... mehr

19. Dezember 2019 – Die Schönheit des Winters

zu bemerken, ist eine Übung, die ich seit vielen Jahren immer und immer wiederhole. In der Pfalz sind alle Jahreszeiten wunderschön, aber im Winter muss man genauer hinschauen, denn die weiße Winter-Wunder-Landschaft gibt es hier sehr selten.

Wenn es einen klaren Wintertag mit Schnee oder Eis gibt, beeile ich mich, um Fotos davon zu machen und einige  ... mehr

21. November 2019 – auf-‚gelesen‘: Baubotanik

Wie man die Lebensqualität in urbanen Räumen trotz Verdichtung, trotz steigender Temperaturen und langen Trockenphasen durch die Ansiedlung von mehr Grünmasse verbessern kann, wird nicht nur in den einschlägigen 'grünen' Fachkreisen diskutiert. Auch der eine oder andere Architekt nimmt sich inzwischen des Themas an. Intensivere Kooperationen zwischen Grünplanung und Hochbauplanung sollten naheliegend sein. Im privaten Hausbau ist das nach meiner Erfahrung immer noch die Ausnahme.
Ein Architekt beschäftigt sich schon eine Reihe von Jahren mit einem Thema, das ich ziemlich spannend finde. Einer der wenigen wirklich kreativen Ansätze, der mir seit langem begegnet ist, ...

…auch wenn der Ansatz nicht grundsätzlich neu ist, sondern sogar ziemlich alte Vorläufer hat. Aber die Art und Weise wie  ... mehr

Entwurf: Christina Dorsch

Realisierung: Thomas Borghoff